SUSI Partners heisst Sven Simonis als neuen Head Client Solutions und Mitglied des Führungsteams willkommen. Sven Simonis stösst zu SUSI von Credit Suisse Asset Management, wo er als Head EMEA Institutional Distribution für die Akquise und Betreuung institutioneller Kunden in der EMEA-Region zuständig war und eine leitende Position als Country Head Germany innehatte.

Sven Simonis wird bei SUSI Mitglied des Führungsteams und verantwortet als Head Client Solutions zukünftig den globalen Vertrieb und die Kundenbetreuung. Er verfügt über 24 Jahre Erfahrung in kundenorientierten Positionen in der Finanzdienstleistungsbranche mit einem starken Fokus auf die Unterstützung institutioneller Kunden beim Auf- und Ausbau ihrer Privatmarktportfolios.

Als studierter Jurist wurde Simonis früh in der Finanzdienstleistungsbranche tätig und hielt über die letzten 24 Jahre zahlreiche kundenorientierte Positionen im Asset Management und Bankwesen inne, unter anderem bei UBS, Credit Suisse, DWS, Deutsche Bank und Morgan Stanley. Zuletzt war er in Management- und Kundenbetreuungsfunktionen in den Asset Management-Abteilungen von UBS und Credit Suisse tätig.

Marco van Daele, CEO von SUSI Partners, kommentierte: „Wir freuen uns sehr, Sven in unserem Team zu begrüssen. Mit seiner hervorragenden Erfolgsbilanz in kundenorientierten Positionen, seinem fundierten Wissen über alternative Anlageklassen einschliesslich Infrastruktur, seiner umfassenden Expertise in der Produktstrukturierung und seiner proaktiven und aufgeschlossenen Art ist er eine perfekte Ergänzung für das Führungsteam und wird entscheidend dazu beitragen, unsere Wachstumspläne in den kommenden Jahren voranzutreiben.“

Sven Simonis fügte hinzu: „Ich freue mich sehr, bei SUSI Partners Teil eines so engagierten und tatkräftigen Teams zu werden. Ich bin überzeugt, dass wir als hochspezialisierter Energiewende-Investmentmanager mit einer langjährigen Erfolgsbilanz perfekt positioniert sind, um die Bedürfnisse eines stetig wachsenden Kundensegments zu bedienen, das von den risikobereinigt attraktiven Renditen, der Portfoliodiversifizierung und dem direkten Beitrag zum Klimaschutz profitieren möchte, die private, Energiewende-Infrastrukturinvestitionen im mittelgrossen Marktsegment bieten.“