Diese Strategie begibt vorrangige und mit Vermögenswerten besicherte Finanzierungslösungen für «Infrastructure-as-a-Service»-Geschäftsmodelle.

Unsere Finanzierungslösungen sind auf fragmentierte Segmente der Energiewende ausgerichtet. Über langfristige Vereinbarungen mit Energiedienstleistern, Technologieanbietern und anderen Projektierern bieten wir unseren Partnern massgeschneiderte finanzielle Planungssicherheit und generieren exklusive Investitionsmöglichkeiten. Wir konzentrieren uns derzeit hauptsächlich auf den europäischen Wirtschaftsraum, weiten unsere Aktivitäten aber auf andere OECD-Kernmärkte aus.

Charakteristika

Partnerschaften zur Finanzierung von Energiewendeinfrastruktur

Durch die Bereitstellung von Kapital für unsere Partner, die ihre Lösungen industriellen, gewerblichen und öffentlichen Kunden im Rahmen von «As-a-Service»-Verträgen anbieten, ermöglichen unsere Finanzierungslösungen die Umsetzung einer breiten Palette von Energiewendeanwendungen. Dazu gehören Energieeffizienzmassnahmen wie LED-Strassenbeleuchtung und industrielle Beleuchtungsumrüstungen, energetische Sanierungen öffentlicher Gebäude, digitale Zähler, Abwärmerückgewinnungssysteme und Umrüstungen von Industrieanlagen. Wir finanzieren des Weiteren PV-Selbstverbrauchsanlagen für gewerbliche und industrielle Endkunden und Ladenetze für Elektrofahrzeuge.

Exklusive, skalierbare Investitionen

Durch Rahmenverträge mit Energiedienstleistern und ähnlichen Partnern investieren wir in grossem Umfang, indem wir kleinteilige Projekte effizient zu grösseren Portfolios zusammenfassen. Dabei nutzen wir unsere langjährige Erfahrung und Fachkenntnis, um die damit verbundenen Risiken zu bewerten und zu steuern.

Rigoroses, auf Investment-Grade-Profile ausgelegtes Kreditrisikomanagement

Vielfältige, kleinere Projekte ermöglichen ein hohes Mass an Risikodiversifizierung über Endkunden, Geschäftsmodelle und technologische Lösungen hinweg. Basierend auf einem fortschrittlichen, firmeneigenen Risikobeurteilungsansatz, der von einem renommierten Rating-Anbieter unterstütz wird, streben wir ein Investment-Grade-Risikoprofil für unser Portfolio an. Wir nutzen unsere umfassende Strukturierungsexpertise, um starke Besicherung und andere Ausfallschutzmechanismen zu gewährleisten und gleichzeitig wertvolles Kapital für unsere Investitionspartner bereitzustellen. Wir berücksichtigen ESG-Faktoren, um ein breiteres Spektrum an direkten und indirekten Risiken zu erfassen und zu mindern. Des Weiteren verfügen wir über ein dediziertes Kredit-Controlling und massgeschneiderte Datenbanksysteme.

Langfristige, amortisierende Finanzierungen

Unsere typischen Finanzierungsstrukturen stellen Kapital gegen langfristig vertraglich vereinbarte Cashflows bereit, welche attraktive Renditen liefern und das eingesetzte Kapital typischerweise über die Laufzeit der zugrunde liegenden Verträge zurückzahlen. Dadurch werden die erzielten Kapitalrückflüsse sehr visibel bei geringem Refinanzierungsrisiko.

Background pattern Background pattern

Beispiel-Investitionen

Aufdachsolaranlage für einen führenden Automobilhersteller

Über einen Rahmenvertrag mit einem der führenden Anbieter von Solaranlagen auf der iberischen Halbinsel finanzieren wir eine gross angelegte PV-Anlage auf dem Fabrikgelände eines grossen Automobilherstellers in Nordspanien, mit dem ein langfristiger Stromabnahmevertrag abgeschlossen wurde. Dadurch konnte der Automobilhersteller seine Energiekosten und CO2-Emissionen erheblich senken.

LED-Retrofit der Strassenbeleuchtungen für griechische Gemeinden

In Kooperation mit einem griechischen Energiedienstleister finanzieren wir unter mehrjährigen Konzessionsverträgen den Austausch konventioneller Strassenleuchten in Gemeinden mit hocheffizienten LEDs sowie deren Aufrüstung durch intelligente Steuerungssysteme. LEDs bieten typischerweise Energie- und Kosteneinsparungen von bis zu 80%, haben eine deutlich längere Lebensdauer, sind weniger anfällig für Defekte und führen damit zu stark reduzierten Wartungskosten.

Energetische Sanierung der Produktionsanlage eines weltweit tätigen Malzherstellers

Wir finanzieren eine umfassende energetische Sanierung in einer polnischen Fabrik eines weltweit tätigen Malzproduzenten. Die durch einen lokalen Partner umgesetzte Abwärmerückgewinnungsanlage wurde auf der Grundlage eines Energieleistungsvertrags mit einer Laufzeit von 11 Jahren umgesetzt. Die finanzierten Massnahmen führen zu einer Emissionsvermeidung von fast 10.000 Tonnen CO2 pro Jahr.

Frühere, geschlossene Fonds

Seit der Einführung unserer Kreditstrategien im Jahr 2014 haben wir uns als führender Finanzierer von «Infrastruktur-as-a-Service»-Geschäftsmodellen etabliert. Zwei frühere Kreditfonds mit Schwerpunkt auf Energieeffizienzmassnahmen wurden vollständig investiert und befinden sich in der Halte- bzw. Realisierungsphase.

SUSI Energy Efficiency Fund II

Der SUSI Energy Efficiency Fund II hält nachhaltige Investitionen, die die Energieeffizienz bestehender Infrastrukturen, Immobilien und Industrieanlagen in Europa erhöhen.

Status Voll investiert
Anlageklasse / Risiko-Kategorie Private Credit
Fokusregion Europa
Kapitalzusagen EUR 289 Mio.
Lanciert 2019
Ende der Fondslaufzeit 2035

SUSI Energy Efficiency Fund I

Der SUSI Energy Efficiency Fund I hält nachhaltige Investitionen, die die Energieeffizienz bestehender Infrastrukturen, Immobilien und Industrieanlagen in Europa erhöhen.

Status Voll investiert
Anlageklasse / Risiko-Kategorie Private Credit
Fokusregion Europe
Kapitalzusagen EUR 200 Mio.
Lanciert 2014
Ende der Fondslaufzeit 2027