SUSI Partners erweitert durch den SUSI Energy Transition Fund („SETF“) die Partnerschaft mit dem chilenischen Entwickler nachhaltiger Energieprojekte BIWO Renovables („BIWO“), um zwei grossangelegte, hybride Solar PV- und Batteriespeicherprojekte mit einer kombinierten Erzeugungskapazität von 232 MWp und Batteriespeicherkapazität von bis zu 900 MWh zu entwickeln. Die zwei designierten Projekte befinden sich im Ballungsraum der Hauptstadt Santiago und sollen im Jahr 2025 baubereit sein.

Die Transaktion erweitert einen bestehenden Rahmenvertrag zwischen SUSI und BIWO, der sich auf Entwicklung, Bau und Betrieb von dezentralen Solar- und Windanlagen fokussiert. Die bewährte Aufgabenaufteilung zwischen den zwei Parteien wird mit der Erweiterung beibehalten. BIWO wird weiterhin für Entwicklung, Bau und Betrieb der Projekte zuständig sein, während SUSI den Business Case für Batteriespeicher entwickelt hat und die finanzielle Strukturierung übernimmt.

Die Erweiterung der Partnerschaft knüpft an einen bedeutenden Partnerschaftserfolg an. Vor Kurzem konnten sich SUSI und BIWO eine Fremdfinanzierung für ein 107 MW-Portfolio an dezentralen Solar PV-Projekten sichern. Obschon die unter dem neuen Vertrag entwickelten Projekte bedeutend grösser sind, widerspiegeln sie den generellen Ansatz von SUSI und BIWO, nachhaltige Energieanlagen in der Nähe von grossen Verbrauchszentren zu entwickeln, um von besseren Abnahmekonditionen zu profitieren und Einspeisebeschränkungsrisiken zu reduzieren.

Die erneute Einigung mit BIWO folgt kurz auf die Erweiterung von SUSIs italienischer Solar PV-Plattform, ReFeel New Energy, mit einem Mandat für die Entwicklung von netzgebundenen Batteriespeicheranlagen. Beide Erweiterungen sind ein Zeugnis für die partnerschaftsbasierte Investitionsstrategie von SETF, mit welcher SUSI nachhaltigen Energiefirmen Kapital und Expertise als vertrauter Finanzpartner mit langjähriger Erfahrung im Energiewendesektor zur Verfügung stellt. Heute hält SETF – der Flaggschiff Evergreen Energiewendefonds der Firma – ein gut über die Produktion erneuerbarer Energie, Energieeffizienz, Batteriespeicher, Energielösungen für Endkunden und Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge diversifiziertes Energiewendeportfolio.